Volltextsuche auf: https://www.salach.de

AktuellesSalacher Bote

Der Salacher Bote ist das Amtsblatt der Gemeinde Salach. Hier finden Sie wöchentlich alle wichtigen Informationen rund um die Gemeinde.

Der Bote im Abo:

Wenn Sie den "Salacher Bote" als Printausgabe abonnieren möchten, können Sie das beim Verlag Digitalmedia tun. Der Bezugspreis beträgt derzeit vierteljährlich 7,60 Euro.

Anschrift:

Digitalmedia
Astrid-Lindgren-Straße 1
73084 Salach

Telefon: 07162 / 2069209
Fax: 07162 / 2069210

E-Mail: info@digitalmedia-online.de
Web: www.salacher-bote.de

Texte einreichen:

Texte und Vorlagen von Gemeinderatsfraktionen, Schulen, Kindergärten oder anderen Behörden sowie das Titelblatt schicken Sie bitte an die Gemeindeverwaltung:

mitteilungsblatt@salach.de

Texte und Vorlagen für Anzeigen, Vereinsmitteilungen sowie Mitteilungen sonstiger Organisationen senden Sie bitte direkt an den Verlag:

berichte@salacher-bote.de

Redaktionsschluss für das Amtsblatt ist immer montags um 18:00 Uhr.

Kostenlos online lesen

Jeden Donnerstag ab 12:00 Uhr steht hier die aktuelle Ausgabe des "Salacher Bote" für Online-Leser kostenlos zur Verfügung.

Sommerferien:

Der Salacher Bote macht Urlaub vom 23.08. bis 03.09.2021. In den Kalenderwochen 34 und 35 gibt es daher keine Ausgabe.

alle anzeigen

Salacher Bote

Ausgabe des Salacher Boten vom 27.01.2022


Zum Herunterladen der Datei bitte auf den entsprechenden Link klicken.

^
Download

Wer ist fit am Smartphone /Tablet und möchte dieses Wissen ehrenamtlich weitergeben?


Wer ist fit am Smartphone/ Tablet und möchte dieses Wissen ehrenamtlich weitergeben?

Digicoaches gesucht

Große Teile des Lebens spielen sich heute online ab, und es werden immer mehr: E-Mails, Wettervorhersage, Online- Banking, Kommunikation, Nachrichten, Fahrkartenkauf usw.

Die Corona-Pandemie hat die Digitalisierung beschleunigt. Je eingeschränkter die persönlichen Kontakte wurde, desto mehr verlagerten sich Kontakte ins Netzt. Doch: Je mehr Bereiche des alltäglichen Lebens ins Digitale verlagert werden, desto wichtiger ist es auch für ältere Menschen, den Eintritt in diese Welt nicht zu verpassen.  Leider haben noch immer viele, meist ältere Menschen, Berührungsängste mit digitalen Medien.

Diese Berührungsängste sollen ihnen genommen werden. Mein Plan ist daher, in diesem Jahr ein Projekt zu starten, das digitale Kompetenz für alle Interessierten zum Ziel hat.

Dabei soll zunächst u.a. aufgezeigt werden, was so ein Smartphone alles kann, welche Vorteile man davon hat und auf was beim Kauf geachtet werden muss. Evtl. ist dann auch eine Begleitung zum Kauf eines Smartphones denkbar.

Den Lernwilligen sollen die Ängste genommen werden. Dazu gehören auch Themen wie Datenschutz und Sicherheit.

Die Bedienung eines Smartphones muss erlernt werden von Anfang an und die sensible Bedienung eines Touchscreens erfordert Fingerspitzengefühl und viel Übung, gerade für hochaltrige Senioren eine Herausforderung.

In Kursen gehen die Erklärungen für viele Menschen zu schnell, die Möglichkeit zum individuellen Erklären fehlt oft und die notwendige Übungszeit ist für viele zu gering bemessen.

Daher wollen wir in Salach die niederschwellige Möglichkeit bieten, durch ehrenamtliche „Digicoaches“ mit einer ein zu eins oder eins zu zwei- Betreuung und Vorträge zu digitalen Themen, Menschen in die Welt des Smartphones einzuführen.

Geplant ist folgendes: Zunächst werden „Digicoaches“ gesucht. Das sind Menschen, die regelmäßig das Smartphone nutzen in verschiedenen Anwendungen und daher ein gutes, solides Grundwissen darüber haben. Geduld und die Bereitschaft, Dinge langsam zu erklären, bzw. auch mehrfach, sollten Sie ebenfalls mitbringen. Wie viel Zeit Sie investieren möchten, entscheiden Sie selbst.

Haben sich genug Ehrenamtliche hierfür gefunden, werden Menschen gesucht, die sich bisher wenig mit dem Thema „Smartphone“ auseinandergesetzt haben.

Beide Gruppen werden zu Vorträgen eingeladen und haben anschließend die Gelegenheit, das Gehörte in die Praxis umzusetzen bzw. gemeinsam zu üben.

Noch sind uns durch Corona die Hände etwas gebunden. Daher gibt es noch keine festen Termine. Nichtsdestotrotz suche ich heute schon die Digicoaches, um besser planen zu können.

Sie haben Interesse? Dann melden Sie sich bitte im Seniorenreferat  bei Sonja Schäfer unter Telefon 400862 oder E-Mail: s.schaefer@salach.de.  Alternativ geht es auch über WhatsApp oder Signal:  0162 9073507

Ausgabe des Salacher Boten vom 20.01.2022


Zum Herunterladen der Datei bitte auf den entsprechenden Link klicken

^
Download

Ausgabe des Salacher Boten vom 13.01.2022


Zum Herunterladen der Datei bitte auf den entsprechenden Link klicken

^
Download

Kontakt Für Sie da