Volltextsuche auf: https://www.salach.de

NachrichtenNachricht

Wahlaufruf des Bürgermeisters


Liebe Salacherinnen,

liebe Salacher,

das vergangene Wochenende mit starken Niederschlägen und massivem Hochwasser im gesamten Landkreis Göppingen wird uns noch lange beschäftigen. Dennoch blicken wir bereits auf das vor uns liegende Wochenende.

Am kommenden Sonntag, den 9. Juni werden wir insgesamt vier Mal zur Urne gebeten. Wir wählen dann nicht nur das neue Europaparlament, sondern auch die die Regionalversammlung der Region Stuttgart, den Kreistag des Landkreises Göppingen und den Salacher Gemeinderat. Sowohl auf kommunaler, als auch auf europäischer Ebene werden damit wichtige Weichen gestellt werden.

Das europäische Parlament ist weltweit die einzige multinationale parlamentarische Versammlung, die direkt von den Bürgerinnen und Bürgern gewählt wird. Die Abgeordneten beraten und beschließen wichtige Gesetze, die sich auf viele Bereiche unseres Lebens auswirken. Auch wenn wir es oft nicht auf den ersten Blick vermuten: Die Entscheidungen des Europäischen Parlaments in Brüssel oder Straßburg spüren wir ganz konkret in unserem Alltag.

Die Regionalversammlung ist das direkt gewählte, regionale „Parlament“ der Region Stuttgart. Der Verband Region Stuttgart besteht aus fünf Landkreisen und nimmt wichtige Aufgaben im Bereich des öffentlichen Nahverkehrs, der Regionalplanung oder der Wirtschaftsförderung wahr. Auch die Internationale Bauausstellung IBA´27, an der Salach mit dem Projekt „Quartier Mühlkanal“ beteiligt ist, geht auf eine Initiative der Regionalversammlung zurück.

Der Kreistag des Landkreises Göppingen, wie auch unser eigener Gemeinderat sind die wichtigen Schaltstellen der Kommunalpolitik. Hier treffen die Kommunalpolitikerinnen und Kommunalpolitiker wichtige Entscheidungen und gestalten zusammen mit den Verwaltungen die Zukunft in Landkreis und Gemeinde.

Das politische Ehrenamt und das Engagement in unseren kommunalen Parlamenten erfordert viel Zeit und Energie und die Entscheidungen, die getroffen werden müssen, sind nicht immer einfach. Ich danke daher allen Kandidatinnen und Kandidaten, die sich zur Wahl stellen und in den kommenden Jahren Verantwortung übernehmen wollen. Gerade in dieser Zeit braucht es Menschen, die sich politisch engagieren und unsere Zukunft aktiv mitgestalten!

Ein Blick in die Welt zeigt uns, dass so umfangreiche demokratische Mitbestimmungsrechte nicht selbstverständlich sind. Nutzen Sie daher Ihr Wahlrecht und entscheiden Sie mit, wie es in den nächsten fünf Jahren weitergeht – in Salach, im Landkreis Göppingen, in der Region Stuttgart und im Europäischen Parlament.  

Ihr

Dennis Eberle

Bürgermeister