Dienstleistung

Seniorenwohnung mieten

Die zentral gelegene Karl- und Hedwig Aberle- Seniorenwohnanlage, in der Hauptstraße 72/74, wurde 1992/93 an der Stelle des ehemaligen Rathauses errichtet.
Das Gebäude umfasst 31 barrierefreie 1-und 2-Zimmerwohnungen mit Hausmeisterservice. Die Anlage ist mit einem Aufzug und einem Gemeinschaftsraum ausgestattet.
Der Zugang zu vielen Wohnungen erfolgt über Laubengänge mit eigenen Haustüren, wodurch der typische Charakter eines Mehrfamilienhauses aufgehoben wird.
Im Jahr 2000 folgte dann der Neubau am Fougerollesplatz. In diesem Gebäude befinden sich 11 2-Zimmerwohnungen mit Balkon oder Terrasse, ebenfalls mit Hausmeisterservice und Aufzug. Dort hat auch der Salacher Krankenpflegeverein seinen Sitz.

Die Betreuungs- und Pflegeleistungen ermöglichen den Bewohnern längstmöglich in der Wohnung zu bleiben, auch wenn sich der Gesundheitszustand verschlechtert.
Ein Hausmeister kümmert sich u. a. um die Kehrwoche und das Schneeräumen.

Die Senioren profitieren von der Nähe zu Geschäften, Ärzten, Apotheken, Kirchen und Friedhof, haben aber gleichzeitig mit dem Fougerollesplatz und dem Innenhof der Hauptstraße 72/74, gemütliche und ruhige Rückzugsplätzchen.

Im Durchschnitt besitzen die Einpersonenwohnungen ca. 45 qm und die Zweipersonenwohnungen ca. 55 qm Wohnfläche. Die Wohnungen teilen sich in Küche, Bad, Wohn- und Schlafzimmer auf.
Mitarbeiter
^
Mitarbeiter
Zugehörigkeit zu
^
Zugehörigkeit zu
Formular
^
Formular

  • Gemeinde Salach
  • Rathausplatz 1
  • 73084 Salach
  • Telefon: 07162 4008-0
  • info@salach.de