Flyer Führungszeugnis
Flyer Führungszeugnis Seite 2

Dienstleistung

Wasseranschluss anmelden

Jedes Gebäude ist im Normalfall an die öffentliche Wasserversorgung angeschlossen. Das Wasser in Salach wird vom Zweckverband Eislinger Wasserversorgungsgruppe bezogen.
Mitarbeiter
^
Mitarbeiter
Zugehörigkeit zu
^
Zugehörigkeit zu
Zuständige Stelle
^
Zuständige Stelle
Voraussetzungen
^
Voraussetzungen

Wenn Sie ein Haus, eine Wohnung, ein Gebäude oder ein Grundstück besitzen oder vermieten, müssen Sie einen Wasseranschluss bei der zuständigen Stelle anmelden.

Installationsbetriebe stellen den Antrag auf Wasserversorgung in Ihrem Auftrag beim Versorgungsunternehmen, wenn Sie den Anschluss einrichten lassen.

Um einen vorhandenen Anschluss zu nutzen, müssen Sie sich an das Versorgungsunternehmen wenden. Dann wird ein schriftlicher Versorgungsvertrag geschlossen. Sie können eine mündliche Vereinbarung zur Wasserversorgung treffen. Das Versorgungsunternehmen muss diese Vereinbarung dann schriftlich als Vertrag bestätigen.

Zur Abrechnung der Gebühren erhalten Sie üblicherweise einen Wasserzähler. Dies gilt auch für vorübergehende Bezugsabsichten wie z.B. bei einem Abbruch oder bei Straßenfesten. Darauf muss die Menge des verbrauchten Wassers ablesbar sein. Sie müssen auch Abwassergebühren bezahlen. Die abgerechnete Abwassermenge entspricht meist der Menge des verbrauchten Frischwassers.

Verfahrensablauf
^
Verfahrensablauf
Das entnommene Wasser wird über Wasserzähler erfasst. Alle Wasserzähler werden einmal jährlich zum 31.12. vom Verbraucher oder von Beauftragten der Gemeinde abgelesen. Anschließend wird eine gemeinsame Abrechnung für Wasserzins und Abwassergebühren erstellt. Während des Jahres sind vierteljährlich Vorauszahlungen auf die voraussichtliche Gebührenschuld zu zahlen.
Kosten/Leistung
^
Kosten/Leistung
Wasserzins 2013 bis 2016:
2,30 € je m³ (zzgl. 7% MwSt.) seit 01.01.2013 (unverändert)

Wasserzins 2017:
2,40 € je m³ (zzgl. 7% MwSt.)

Wasserzins 2018:
2,54 € je m³ (zzgl. 7% MwSt.)

Wasserzins 2019:
2,49 € je m³ (zzgl. 7% MwSt.)


Für den Wasserzähler ist eine feste Grundgebühr zu entrichten, sie ist von der Zählergröße abhängig und beträgt zurzeit für einen normalen Hauswasserzähler 14,40 € (zzgl. 7 % MWSt.) im Jahr.

Bitte beachten Sie: Die Gemeinde rechnet nur den Hauptwasserzähler (d.h. den Zähler direkt am Hausanschluss) ab. Eventuell vorhandene Zwischenzähler oder Wohnungswasserzähler sind vom Hauseigentümer oder der Hausverwaltung abzurechnen!
Sonstiges
^
Sonstiges

Vor allem bei Neubauten kann die Ausführung einer Mehrspartenhauseinführung Vorteile bringen.

Rechtsgrundlage
^
Rechtsgrundlage
Verordnung über Allgemeine Bedingungen für die Versorgung mit Wasser
Wasserversorgungssatzung (siehe unten)
Formular
^
Formular
Satzung
^
Satzung

  • Gemeinde Salach
  • Rathausplatz 1
  • 73084 Salach
  • Telefon: 07162 4008-0
  • info@salach.de