Gemeindenachricht

Demokratie erleben! Salacher Präventionswochen 2019


Demokratie erleben!“ – Salacher Präventionswochen 2019 (14.10. – 25.10.2019)
 

Die Schulsozialarbeit der Staufeneckschule und das Referat für Jugend in Salach veranstalten vom 14.10. – 25.10.2019 für Jungen und Mädchen im Alter von 11 bis 16 Jahren Präventionswochen mit dem Thema „Demokratie erleben!“. Durch verschiedene Workshops und Veranstaltungen sollen Jugendliche nicht nur Einblicke in politische Entscheidungsprozesse bekommen, sondern auch mit den Organen des Gemeinwesens und der lokalen Politik vor Ort in Berührung kommen. Es geht um das eigene politische Erleben, welches Jugendliche dazu anregen soll, sich mit dem demokratischen Miteinander einer Gesellschaft auseinander zu setzen. Um sie neugierig auf Engagement und Beteiligung zu machen, dürfen sie in persönlichen Kontakt mit den unterschiedlichen Entscheidungsträgern kommen, ihre Fragen loswerden und in den Austausch gehen.
 
Rathausrallye für die Klassen 5 und 6 (Geschlossene Veranstaltung)
Dienstag, 15.10. und Mittwoch, 16.10.2019 im Salacher Rathaus
 

Auch das Rathaus wird in diesen Tagen miteingebunden, indem eine Rathausrallye am 15. und 16. Oktober für die Klassen 5 und 6 der Staufeneckschule Salach durchgeführt wird. Mithilfe eines Fragebogens erkunden die Schüler*innen in Kleingruppen die verschiedenen Abteilungen wie die Finanzverwaltung, das Hauptamt, das Referat für Familien und Soziales, das Ordnungsamt und die Bauverwaltung. An den verschiedenen Stationen kommen sie mit den Mitarbeitenden ins Gespräch und erfahren wie eine Gemeinde „funktioniert“. Im Anschluss treffen sie auf den Bürgermeister Julian Stipp, der ihnen durch ein Planspiel im Sitzungssaal eine typische Gemeinderatssitzung näher bringen wird.
 
Mein. Dein. Unser – Workshops zur Demokratiebildung in den Klassen 7-8 (Geschlossene Veranstaltung)
Dienstag, 15.10. – Freitag, 25.10.2019 in der Staufeneckschule

 
Für die Klassen 7 und 8 wird es einen Workshop namens „Mein. Dein. Unser“ zur Demokratiebildung geben. Der Workshop wurde vom DEMOKRATIEZENRUM BADEN-WÜRTTEMBERG konzipiert und wird von den Verantwortlichen der Präventionswochen, Sara Böttcher aus dem Jugendreferat Salach, Thomas Golder und Kerstin Stüven aus der Schulsozialarbeit der Staufeneckschule, durchgeführt. Die jungen Menschen erleben hierbei durch Aushandlungsprozesse innerhalb der Gruppe, wie Regeln entstehen können. Gemeinsam werden die Erfahrungen vom „Kleinen“, also in der Gruppe, auf Wirkweisen im „Großen“, also in der Gesellschaft, übertragen. Der Workshop beschreibt somit die Funktion gesellschaftlichen Zusammenlebens und macht Demokratie erfahrbar.
 
Politisches Frühstück mit Landtagsabgeordneten in den Klassen 9-10
(Geschlossene Veranstaltung)
Montag, 21.10.2019 in der Mensa der Staufeneckschule

 
Zu einem politischen Frühstück wurden die politischen Vertreter*innen im Landtag, Sascha Binder (SPD), Nicole Razavi (CDU) und Alexander Maier (Grüne) in die Mensa der Staufeneckschule eingeladen. Die Politiker*innen berichten von ihrer Arbeit und ihrem Alltag in ihrem Wahlkreis und im Parlament. Die Schüler*innen der Klassen 9 und 10 haben somit die Gelegenheit, diese persönlich kennen zu lernen und Fragen zu stellen.
 
Abendveranstaltung „Schlag den Gemeinderat“ (Öffentliche Veranstaltung)
Montag, 21.10.2019, 19.00 Uhr im Musiksaal der Staufeneckschule, Staufenecker Straße 38

 
Ein besonderes Highlight wird eine Abendveranstaltung am Montag 21. Oktober 2019 um 19.00 Uhr im Musiksaal der Staufeneckschule werden, zu dem alle SchülerInnen, Eltern und Interessierte eingeladen sind. Unter dem Titel „Schlag den Gemeinderat“ wird es einen unterhaltsamen Abend für Jung und Alt geben, an dem eine Mannschaft aus Schüler*innen gegen eine Mannschaft von Vertreter*innen des lokalen Gemeinderats und dem Bürgermeister antritt, um Aufgaben zu lösen und Punkte zu gewinnen. Ziel ist es, die örtlichen Vertreterinnen und Vertreter der Gemeinde kennenzulernen und ein Forum zu haben, auch jugendspezifische Salacher Themen einzubringen. Hierbei werden auch unterschiedliche Möglichkeiten vorgestellt, wie sich Jugendliche vor Ort beteiligen und ihre Ideen miteinbringen können.
 
Eine Voranmeldung ist nicht notwendig.
 
Die Verantwortung und Organisation der Präventionswochen liegen im Jugendreferat der Gemeinde Salach in Zusammenarbeit mit der Schulsozialarbeit der Staufeneckschule Salach. Falls Sie Fragen zu dem Programm haben, können Sie sich gerne bei den Organisatoren melden.
 
Jugendreferat, Sara Böttcher
Telefon: 07162 400863, E-Mail: s.boettcher@salach.de
 
Schulsozialarbeit Staufeneckschule, Kerstin Stüven und Thomas Golder
Telefon: 07162 93321-28, E-Mail: sozialarbeit-staufeneckschule@web.de
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Download
^
Download

  • Gemeinde Salach
  • Rathausplatz 1
  • 73084 Salach
  • Telefon: 07162 4008-0
  • info@salach.de