Gemeindenachricht

Aus der Sitzung des Ausschusses für Technik und Umwelt (ATU)


Rege Bautätigkeit während der Sommerpause
Aus der Sitzung des Ausschusses für Technik und Umwelt (ATU) am 17.09.2019

 
Der Auschuss nahm Kenntnis von folgenden Baugesuchen:
Terassenerweiterung und Erstellung einer Stützmauer entlang der Grenze Panoramastraße 40, Flurstück 1344/4
 
Folgendem Baugesuch wurde das Einvernehmen nach § 36 BauGB erteilt:
  • Um- und Anbau an bestehendes Wohnhaus, Erstellung einer Doppelgarage, Silcherstraße 5, Flst. 889
 
Im Anschluss berichtete Ortsbaumeister Hannes-Dietrich Keyn zum Stand der laufenden Baumaßnahmen. Hier gab es nach der Sommerpause einige Neuigkeiten.
  • Die Bauarbeiten an der Hohenneuffenstraße (Kläranlage) sind abgeschlossen und die Straße wurde wieder für den Verkehr freigegeben.
  • Auch die Arbeiten am Bauteil 1957 der Staufeneckschule wurden abgeschlossen. Es ging an der Schule dann auch direkt weiter mit den Arbeiten für die Aufstockung des Bauteils 1996. Die Arbeiten laufen hier planmäßig. Aktuell wird die Statik geprüft. Ende Oktober beginnen dann die eigentlichen Bauarbeiten. Auf dem Schulhof wurden in den Sommerferien drei Container mit Klassenzimmern aufgebaut, die während der Bauarbeiten als Ausweichquartiere dienen.
  • Am Feuerwehr- und Vereinshaus laufen die Malerarbeiten. Zuerst wurden die Fenster gestrichen, jetzt folgt die Fassade.
  • Auf dem Gelände des Bauhofs wurde ein Anbau erstellt. Die Arbeiten wurden zu großen Teilen von den Bauhofmitarbeitern in Eigenleistung erstellt.
  • Die Bürgerenergiegenossenschaschft errichtet derzeit auf dem Dach des Parkhauses eine neue Solaranlage. Eine weitere soll auf einem Lagerbäude des Bauhofs entstehen.
  • Am Schwanensee ist leider nach wie vor nicht genügend Grundwasser für eine Speisung des Sees vorhanden. Eine Speisung aus der Fils ist nicht möglich. Die Fische wurden inzwischen in andere Gewässer umgesetzt.
  • An mehreren Stellen im Ort wurden kleinere Belagsarbeiten durchgeführt und auch einzelne Hausanschlüsse hergestellt
  • Ab dem 23.09.2019 wird die Schulstraße (auf Höhe des Rathauses) gesperrt, damit der schadhafte Plattenbelag durch Asphalt ersetzt werden kann. Im weiteren Verlauf soll dann auch an der Eythstraße (Höhe Kinderhaus Sonnenblume) der Plattenbelag durch Asphalt ersetzt werden.
  • An der Straße nach Staufeneck wurden Sicherungsmaßnahmen an einer Böschung durchgeführt. Außerdem wurden die Leitplanken erneuert.
 

  • Gemeinde Salach
  • Rathausplatz 1
  • 73084 Salach
  • Telefon: 07162 4008-0
  • info@salach.de