Gemeindenachricht

Aus der Sitzung des Ausschusses für Technik und Umwelt (ATU) am 18.09.2018


Neue Außenanlagen für den Kindergarten Hattie-Bareis
Aus der Sitzung des Ausschusses für Technik und Umwelt am 18.09.2018

 
Die Spielgeräte im Außenbereich des Kindergartens Hattie-Bareis sind in die Jahre gekommen und müssen ersetzt werden. In Abstimmung mit der Kindergartenleitung erstellte eine Landschaftsarchitektin eine Entwurfsplanung für die Sanierung und Unterhaltung der Außenanlagen des Kindergartens. Hierzu gehört die Sanierung der Sitzstufen (Palisaden) und des Pflasterbelages, die Beschaffung neuer Spielgeräte, der Einbau von fugenlosem Fallschutz und eine Neumodelierung des Hügels. Als Spielgeräte sollen eine Mikado-Pyramide (Klettergerüst mit Rutsche), ein Spielhaus und eine Kletterrampe beschafft werden. Alle Spielgeräte sind aus Holz. Die bauliche Umsetzung ist für Februar bis Juli 2019 geplant. Die Gesamtkosten belaufen sich auf ca. 90.000 €. Der Ausschuss stimmte dem Vorschlag der Gemeinde mit einer Gegenstimme und einer Enthaltung mehrheitlich zu.
 
Der Ausschuss nahm Kenntnis von folgenden Baugesuchen:
·         Nutzungsänderung von Büro in Gaststätte, Eislinger Straße 66, Flurstück Nr. 1113
 
Der Ausschuss erteilte folgenden Baugesuchen das Einvernehmen gemäß § 36 BauGB
·         Errichtung einer Doppelgarage, Oskar-Moritz-Str. 9, Flurstück Nr. 1713/8
·         Errichtung einer Terrassenüberdachung mit Windschutz
·         Dacherhöhung und Anbau Garage, Wielandstraße 20, Flurstück 1145/9
 
Ortsbaumeister Hannes-Dietrich Keyn berichtete über den Stand bei den aktuellen Baumaßnahmen. Hier war es besonders erfreulich, dass die Sperrung der Hauptstraße bereits mehrere Tage früher beendet werden konnte, als ursprünglich geplant. Auch die Sanierung der Blumen-, Rosen- und Ottostraße ist weit fortgeschritten und wird – soweit die Witterung es erlaubt – bis zum Jahresende fertiggestellt.  
 
An der Staufeneckschule laufen die Arbeiten an der Außenfassade des Bauteils 1957 ebenfalls planmäßig. Die Arbeiten werden voraussichtlich bis Ende Oktober abgeschlossen. Das Kunstwerk (Mann mit Pferd) befindet sich derzeit in der Aufarbeitung und wird dann an der Südseite des Gebäudes angebracht. Auch die Mosaiken werden wieder an der Fassade angebracht. Für die tiefliegenden Klassenräume wurde eine Abböschung geschaffen, so dass mehr Sonnenlicht als bisher in die Räume fallen kann.   
 
Der Spielplatz Finkenweg wurde wegen Baumaßnahmen vorrübergehend in die Schmidäckerstraße verlegt. Der Spielplatz Fränkelstraße wurde saniert und ist wieder geöffnet.
 
Am Bahnhof wird mit freundlicher Unterstützung des ADFC eine Fahrradreparatur-Station eingerichtet.
 


  • Gemeinde Salach
  • Rathausplatz 1
  • 73084 Salach
  • Telefon: 07162 4008-0
  • info@salach.de