Gemeindenachricht

Kontrolle des Wasserverbrauchs


Jedes Jahr aufs Neue kommt es vor, dass sich bei der Wasserendabrechnung entsetzte Kunden im Rathaus wegen des zu hohen Wasserverbrauchs melden. Oftmals wird nämlich erst dann festgestellt, dass durch schadhafte Wasserleitungen, WCs oder Wasserhähne viel Wasser ungewollt verbraucht wird.
 
Dieser Verbrauch ist jedoch trotzdem zu zahlen, da nach § 43 Abs. 1 Wasserversorgungssatzung (WVS) die nach § 21 WVS gemessene Wassermenge als Gebührenbemessungsgrundlage gilt, auch wenn sie ungenutzt (etwa durch schadhafte Rohre, offen stehende Zapfstellen oder Rohrbrüche hinter dem Wasserzähler) verlorengegangen ist.
 
Wir weisen deshalb die Hauseigentümer und Hausverwaltungen darauf hin, den Verbrauch hin und wieder zu kontrollieren.
 
Prüfen Sie Ihren Hauptwasserzähler. Der Zähler sollte still stehen, wenn alle dem Zähler nachgeordneten Entnahmestellen geschlossen sind.
 
 
-Steueramt-

  • Gemeinde Salach
  • Rathausplatz 1
  • 73084 Salach
  • Telefon: 07162 4008-0
  • info@salach.de