Gemeindenachricht

Aus der Sitzung des Ausschusses für Technik und Umwelt am 12.06.2018


Gute Fortschritte bei den kommunalen Baumaßnahmen
Aus dem ATU 12.06.2018

 
Der Ausschuss für Technik und Umwelt freute sich in seiner Sitzung über zahlreiche interessierte Zuhörerinnen und Zuhörer.
 
Zunächst wurde folgenden Baugesuchen das Einvernehmen gemäß § 36 BauGB erteilt:
  • Erweiterung des Foyers und eine Panoramalounge, Erweiterung des Frühstücksraumes, Anlegung von 30 Parkplätzen, Staufeneck, Flurstücke 2107 und 2100 (einstimmig)
  • Nutzungsänderung: Gartenmöbelverkauf in Autohandel, Auto An- und Verkauf, Querstraße 33, Flst.529 (mit 3 Enthaltungen mehrheitlich)
Anschließend beschloss der Ausschuss mit einer Gegenstimme mehrheitlich die Vergabe der Bauleistung „Außenanlagen“ für den Neubau der Flüchtlingsunterkunft Eislinger Straße 57/1 an die Firma I. Regelmann aus Ebersbach.
 
Zu guter Letzt berichtete Ortsbaumeister Hannes-Dietrich Keyn zum Sachstand bei den laufenden Baumaßnahmen. Hier zeigte sich, dass viele der aktuell laufenden Großprojekte gute Fortschritte machen und sich der endgültigen Fertigstellung nähern. So befinden sich die Bauarbeiten in der Blumen-, Otto- und Rosenstraße im Zeitplan. Auch die Sanierung des Bauteils 1957 nimmt Gestalt an. Nachdem die Arbeiten in den Innenräumen inzwischen schon weit fortgeschritten sind, kommt nun die Außenfassade an die Reihe. Dazu wird das Gebäude komplett eingerüstet. Im Schachenmayr-Freibad konnte das Kinderplanschbecken in Betrieb gehen und wird von den kleinen Badegästen auch bereits sehr gut angenommen. Nur die Lieferung des dazugehörigen Sonnensegels fehlt leider noch zum vollkommenen Badeglück. Da die Lieferung der neuen Spielgeräte für den Spielplatz Fränkelstraße 8 – 10 Wochen dauert, geht die Bauverwaltung von einer Fertigstellung bis nach den Sommerferien aus. Das neue Naturgrabfeld auf dem Friedhof ist fast fertig und wird am 19.07.2018 offiziell gesegnet. Für vorrübergehende Schwierigkeiten sorgten die Unwetter mit starken Regenfällen, die an der neuen Anlage Ausspülungen verursachten. Auch die Arbeiten am Torbogen auf dem Friedhofsgelände wurden aufgenommen.  

  • Gemeinde Salach
  • Rathausplatz 1
  • 73084 Salach
  • Telefon: 07162 4008-0
  • info@salach.de