Gemeindenachricht

Herzliche Einladung zum Runden Tisch "Quartier Mühlkanal"


Herzliche Einladung zum Runden Tisch „Quartier Mühlkanal“
am Mittwoch, 9. Mai 2018, Beginn 18.30 Uhr
im Sitzungssaal des Rathauses

 
Liebe Salacherinnen und Salacher,
 
die Gemeinde Salach sieht einem großen Projekt mit weitreichenden Entwicklungen entgegen. Das Gelände der ehemaligen Firma Schachenmayr steht zur Bebauung an. Auf diesem ehemaligen Fabrikgelände soll nun in den nächsten Jahren überwiegend Wohnbebauung entstehen. So werden rund 500 bis 800 neue Einwohner nach Salach zuziehen. Das ist eine riesengroße Chance, aber auch eine große Aufgabe für eine Gemeinde mit knapp 8000 Einwohnern.

Damit das in Salach gut gelingt, hat sich die Gemeinde für den Wettbewerb des Sozialministeriums „Quartier 2020“ beworben und auch ein Preisgeld in Höhe von 80 000 Euro gewonnen. Dies setzen wir für eine Quartierskoordinatorin ein. Wir sind überaus froh, dass wir hierfür eine herausragende Persönlichkeit, Frau Dr. Irmgard Ehlers, bislang Studienleiterin der ev. Akademie Bad Boll, gewinnen konnten.

Weshalb nun in diesem Zusammenhang Quartiersmanagement?
Gesund und möglichst gut versorgt in der gewohnten Umgebung älter werden, das wollen wir doch alle! Man weiß heute schon, dass in 10 bis 15 Jahren weit mehr Menschen im Alter Unterstützung benötigen, als dies heute der Fall ist und man weiß auch, dass dies unsere professionellen Pflegesysteme nicht bewältigen können. Zum einen werden wir immer mehr hochbetagte Menschen haben, die Unterstützung zur Bewältigung Ihres Alltags benötigen, zum anderen werden die Familienbande sich immer weiter auflösen. Schauen wir ein, zwei Generationen zurück, so haben häufig die Kinder in der Nähe ihrer Eltern gewohnt. Heute verlangt ihnen die Arbeitswelt eine hohe Mobilität ab, so dass die Kinder oft weit entfernt wohnen und so gar keine Chance mehr haben, ihren Eltern im Alltag unterstützend zur Seite zu stehen.

Deshalb wollen wir in unseren neuen Wohnquartieren Schachenmayr und Krautländer - zusammengefasst zum „Quartier Mühlkanal“ - die Bedürfnisse älterer Bewohner besonders ins Auge fassen. Es soll eine gute, sorgende Nachbarschaft und Gemeinschaft entstehen, die die oft weit entfernt wohnende Familie und die früher gut funktionierende Dorfgemeinschaft ersetzt.
Damit dies gelingt, wollen wir bereits bei der Entwicklung der neuen Wohnquartiere Schachenmayr und Krautländer alles dafür tun, dass die Entstehung guter Nachbarschaften gefördert und unterstützt wird. So wollen wir die neuen Einwohner als Salacher Bürginnen und Bürger gewinnen und Begegnungsmöglichkeiten zwischen NeubürgerInnen und SalacherInnen und auch zwischen Jung und Alt schaffen.

Die Menschen und Organisationen zusammenbringen, das wird Aufgabe sein, der sich Frau Dr. Ehlers widmen wird. Doch Begegnung von Menschen braucht einen Ort, an dem sie sich treffen können. Dies kann durch einen Bürgerpark und ein Mehrgenerationenhaus in den Krautländern gefördert werden. Im Bürgerpark können durch Vereine organisierte oder offene Sportangebote für alle Generationen und Bewegungsmöglichkeiten geschaffen werden. So fällt es leicht, miteinander in Kontakt zu kommen und sich körperlich fit zu halten. Dies ist die beste Möglichkeit gesund älter zu werden.

Begegnung und Unterstützung kann sich aber auch in unserem geplanten Mehrgenerationenhaus ergeben. Hier können Kinderbetreuung, Angebote durch Ehrenamtliche und Hauptamtliche für Jugendliche und junge Familien bis zu Senioren stattfinden. Ein offener Mittagstisch, ein Repair Café, Beratung für pflegende Angehörige und Nachbarschaftsdienste können dort beispielsweise genauso angesiedelt sein, wie ein Jugendcafé, VHS-Angebote oder Integrationshilfen.

Wir haben Großes vor in Salach und wir begeben uns auch ein Stück weit auf Neuland, weil wir all diese Konzepte bereits bei der Planung eines neuen Baugebietes berücksichtigen wollen. Damit wir bei der Planung auch tatsächlich die Belange unserer Bürgerinnen und Bürger in den Blick nehmen, laden wir Sie herzlich ein, sich an unserem Runden Tisch zur „Quartiersentwicklung Mühlkanal“ zu beteiligen und Ihre Belange einzubringen.
Wir freuen uns auf Ihr Kommen!
 
Mit freundlichen Grüßen
Ihr
 
Julian Stipp
Bürgermeister
 
 
Zur besseren Planung bitten wir um Ihre Anmeldung per E-Mail unter g.dory@salach.de oder mit untenstehendem Abschnitt:
 
Ich nehme am Runden Tisch „Quartier Mühlkanal“ am 9.5.2018 teil:
 
Name, Vorname:___________________________________________________________________________________
 
Straße, Hausnummer:_______________________________________________________________________________
 
Telefon und E-Mail:_________________________________________________________________________________

  • Gemeinde Salach
  • Rathausplatz 1
  • 73084 Salach
  • Telefon: 07162 4008-0
  • info@salach.de