Gemeindenachricht

Aus aktuellem Anlass


Anonyme Briefe an die Gemeindeverwaltung
 

Immer wieder finden wir in unserem Rathausbriefkasten anonyme Schreiben vor. Teils sorgfältig am Computer verfasst, teils in Form von Zetteln mit hastig gekritzelten Botschaften. Name und Adresse des Absenders oder der Absenderin sucht man vergeblich, stattdessen finden sich Angaben wie „ein Salacher Bürger“, „eine genervte Anwohnerin“ und so weiter. 
 
Wir sind für die Anliegen unserer Bürgerinnen und Bürger jederzeit offen. Selbstverständlich behandeln wir Hinweise aller Art mit Diskretion. Es ist uns wichtig, Ihnen auf Ihr Anliegen eine Rückmeldung zu geben. Wir möchten Ihnen unsere Sichtweise zu dem Thema darlegen und Ihnen erklären, welche Maßnahmen wir ergriffen haben oder warum wir nicht tätig wurden. Wir möchten Ihnen rechtliche Zusammenhänge erklären oder auch einfach ein Missverständnis aufklären.
 
Diese Möglichkeit haben wir bei anonymen Hinweisen leider nicht. So kann es passieren, dass der Hinweisgeber sich grundlos über die Gemeindeverwaltung ärgert, weil nichts passiert. Dabei wurde in der Verwaltung möglicherweise viel Arbeitszeit auf das Problem verwendet. Das muss nicht sein. Bitte geben Sie immer Ihren Namen und Ihre Adresse an, damit wir Sie kontaktieren können.      

  • Gemeinde Salach
  • Rathausplatz 1
  • 73084 Salach
  • Telefon: 07162 4008-0
  • info@salach.de