Gemeindenachricht

Elterninformation zur Krippenbetreuung in Salach


Sehr geehrte Eltern unserer Salacher Kinder unter 3 Jahren,
 
wir wollen Sie darüber informieren, dass in der Gemeinde Salach zwei Kinderhäuser Krippengruppen zur Betreuung von Kindern unter 3 Jahren anbieten:
Kinderhaus Kleine Welt mit zwei Krippengruppen mit je 10 Plätzen
Kinderhaus Sonnenblume mit zwei Krippengruppen mit je 10 Plätzen
Damit Sie für sich die Vereinbarkeit von Familie und Beruf prüfen können, erhalten Sie schon heute wichtige Informationen über Eckpunkte des Betreuungsangebotes:
  • Angebotsformen:
Es werden angeboten:
Ganztagesbetreuung von 7:00 – 17:00 Uhr und freitags bis 15:00 Uhr, 48 Wochenstunden
Ganztagesbetreuung von 7:00 – 14:00 Uhr, 35 Wochenstunden
  • Aufnahmealter der Kinder:
Es werden Kinder ab dem 1. Lebensjahr bis zu einem Alter von 2 Jahren und 8 Monaten neu in die Kinderkrippen aufgenommen. Ab 2 Jahren und 9 Monaten können Kinder in allen Kindergärten betreut werden.
Im Kath. Kindergarten St. Elisabeth können Kinder ab 2 Jahren betreut werden.
  • Flexible Buchungsmöglichkeit:
Es muss eine Betreuungsart (Ganztagesbetreuung 48 Std. oder 35 Std.) gewählt und diese in der Regel für 5 Tage / Woche gebucht werden. Im Einzelfall und sofern verfügbar kann geprüft werden ob lediglich 3 Tage / Woche gebucht werden können.
 
Entgeltordnung ab dem 01.09.2017
Ganztagesbetreuung 35 Std.   07.00 – 14.00 Uhr

1 Kind unter 18 Jahren             270,00 €
2 Kinder unter 18 Jahren          223,00 €
3 Kinder unter 18 Jahren          158,00 €
4 Kinder unter 18 Jahren            87,00 €
 
Ganztagesbetreuung 48 Std.    07.00 – 17.00 Uhr
                                                  freitags bis 15.00 Uhr

1 Kind unter 18 Jahren              400,00 €
2 Kinder unter 18 Jahren           329,00 €
3 Kinder unter 18 Jahren           235,00 €
4 Kinder unter 18 Jahren           129,00 €
 
(Monatliche Kosten bei einer Betreuungsart von 5 Tage / Woche)
 
Die soziale Komponente soll in Form der Staffelung nach Kinderzahl und einer Vergünstigung ab Unterschreitung einer Einkommensgrenze von 24.000,- Euro Familienbruttoeinkommen im Jahr greifen. Dann wird die Entgeltstufe mit der nächst höheren Kinderzahl gewährt, bei der höchsten Kinderzahl wird das Entgelt halbiert, soweit dies nicht von einem anderen Leistungsträger oder Arbeitgeber übernommen oder bezuschusst wird.
 
In der Krippenbetreuung werden verpflichtend Mittagessen und Frühstück angeboten. Ein Mittagessen kostet derzeit 3,50 €. Die Mittagessen werde mit dem jeweils gültigen Preis nach der Anzahl der gebuchten Essen abgerechnet. Das Frühstück wird von der Einrichtung angeboten und umfasst alle Zwischenmahlzeiten über den Tag, so dass Sie Ihrem Kind keine Mahlzeiten mitgeben müssen. Hierfür werden 20 €/Monat berechnet.
 
Ausschlaggebend für eine gute Krippenbetreuung ist, dass die kleinen Kinder in einer Eingewöhnungsphase mit Begleitung eines Elternteils in die Gruppe aufgenommen werden. Deshalb können die Kinder nur nach und nach aufgenommen werden. Sie sollten bei der Aufnahme einer Berufstätigkeit eine ausreichende Zeit einplanen, in der Sie Ihr Kind zur Eingewöhnung in die Kinderkrippe begleiten können. Erfahrungen zeigen, dass hierfür ca. 6 Wochen eingeplant werden müssen. Wir raten Ihnen deshalb, Ihr Kind mindestens 2 Monate vor der Aufnahme einer Berufstätigkeit in die Krippenbetreuung zu geben, damit ein reibungsloser und sorgenfreier Start an Ihrer Arbeitsstelle gelingen kann.
 
Damit wir die Aufnahme der Kinder gut planen können, bitten wir Sie Ihr Kind ca. 6 Monate vor dem gewünschten Aufnahmemonat im Rathaus Salach – bei Frau Niess, Tel. 07162/4008-32 anzumelden.
Auch bei sonstigen Fragen zur Krippenbetreuung dürfen Sie sich jederzeit bei Frau Niess melden.

Mit freundlichen Grüßen
aus dem Salacher Rathaus
Gabriele Dory
Hauptamtsleiterin

  • Gemeinde Salach
  • Rathausplatz 1
  • 73084 Salach
  • Telefon: 07162 4008-0
  • info@salach.de