Gemeindenachricht

Aus der Sitzung des GR am 20. Januar 2015


Der Gemeinderat leitete am 20. Januar das neue Sitzungsjahr ein. Bei der Verabschiedung des Haushalts für das Jahr 2015 liegt die Gemeindeverwaltung im Zeitplan und so konnte das Jahr mit Stellungnahmen der Fraktionen zum Haushalt beginnen.
 
Verkauf des Feuerwehrfahrzeugs LF16/12

Zunächst jedoch konnte Bürgermeister Bernd Lutz bekannt geben, dass das ausgemusterte Feuerwehrfahrzeug LF16/12 der Freiwilligen Feuerwehr kurzfristig am 23. Dezember 2014 an die Feuerwehr Göppingen-Jebenhausen für 10.000 € verkauft wurde. In Jebenhausen war es zu einem Brand im Feuerwehrhaus gekommen, bei dem alle sich dort befindlichen Feuerwehrfahrzeuge zerstört wurden. So bleibt uns unser LF 16/12 noch einige Zeit im Landkreis Göppingen erhalten.
 
Haushaltsreden der Fraktionen

Im Anschluss trugen Herr Gemeinderat Markus Edinger (CDU), Herr Gemeinderat Peter Hofelich (SPD) und Herr Gemeinderat Herbert Wild (SBL) die Haushaltreden der Fraktionen vor. Es wurde dabei deutlich, dass sich alle drei Fraktionen intensiv mit dem Haushalt beschäftigt haben. Viele verschiedene Anregungen, Hinweise, Fragen, Kritikpunkte, Vorschläge und natürlich zahlreiche Anträge wurden von den Rednern vorgetragen. Der Haushalt wird nun in der nächsten Sitzung des Gemeinderates am 10.02.2015 intensiv beraten und soll dann planmäßig am 24.02.2015 verabschiedet werden.
 
Neubau einer Straßenbrücke und einer Fuß-/
Radwegbrücke über die Fils im Bereich des "Papierfabrik-Areals"
- Vergabe der Bauleistungen
- Vergabe weiterer Ingenieurleistungen

Das erste Großprojekt der Gemeinde Salach für das Jahr 2015 steht in den Startlöchern. Zur Erschließung des Papierfabrikareals wird eine neue Brücke über die Fils gebaut. Auch Fußgänger und Radfahrer können sich bald über eine neue Wegeverbindung freuen, denn das Ende der Friedrichstraße wird über eine zweite, kleinere Brücke mit der Filsstraße verbunden.
 
Der zeitliche Ablauf ist folgendermaßen geplant.
 
Februar 2015:       
Freimachung des Baufelds und vorbereitende Arbeiten für Ausgleichsmaßnahmen noch vor Beginn der Vegetationsperiode

März 2015:
Baubeginn Brücken

Dezember 2015:     
Fertigstellung der Brücken

2017 / 2018: 
Fertigstellung der Ausgleichsmaßnahmen (Fällung der Robinien, ggf. Pflanzung standortgerechter Gehölze)
 
Der Gemeinderat fasste mit einer Enthaltung mehrheitlich folgenden Beschluss:
 
1. Die Bauleistungen werden an die aus der öffentlichen Ausschreibung als günstigste Bieter hervorgegangenen Firmen wie folgt vergeben:
 
Straßenbrücke         
Fa. Hubert Schmid Bauunternehmen GmbH, 87616 Marktoberdorf
949.989,00 €
 
Fuß-/Radwegbrücke  
         
Fa. AWUS-BAU GmbH & Co. KG, 73431 Aalen           
271.590,20 €
 
Summe: 1.221.579,20 €
 
2. Die für diese Projekte notwendigen weiteren Ingenieurleistungen werden zum Honorar von 194.238,59 € (Straßenbrücke) bzw. 78.779,55 € (Fuß-/
Radwegbrücke) an das Ingenieurbüro Gerhard Fischer aus Eislingen vergeben.
 
3. Die hierfür erforderlichen Mittel stehen bei den Haushaltsstellen 2.6300.9540 und 2.6100.9544 zur Verfügung bzw. werden noch finanziert.

  • Gemeinde Salach
  • Rathausplatz 1
  • 73084 Salach
  • Telefon: 07162 4008-0
  • info@salach.de